An dieser Stelle werden wir in der nächsten Zeit über alles berichten, was in Verbindung mit dem Entenrennen 2015 steht. Schauen Sie von Zeit zu Zeit auf diese Seite, wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Das 8. Dürener Enten-Rennen ist gelaufen. Die Sieger stehen fest. (Siehe unter <Siegerliste>. Als Schirmherr der Veranstaltung hat Herr Paul Larue, darauf hingewiesen, wie bedeutend die Aktivitäten des Lions Clubs für die Stadt Düren sind. Viele soziale Projekte werden durch Spenden unterstützt. Das Enten-Rennen ist ein Event in der Stadt Düren geworden. Sehr viele Dürener haben daran teilgenommen. Am Rurufer und auf der Johannes-Brücke hatten viele Zuschauer Spaß an den wunderschön dekorierten Sponsoren-Enten und an der gelben Flut der kleinen Renn-Enten.

Der Bürgermeister konnte nach dem Rennen der Sponsoren-Enten den Wanderpokal an Fa. P. Cremer Energiesparcenter übergeben, Herr Cremer und sein Sohn haben den Wanderpokal entgegengenommen. Offiziell wird er am 10.08.2015 um 16:00 Uhr im Bürgerbüro übergeben. Den 2. Platz belegte die Ente der Fa. Karosseriebau Müller GmbH, den 3. Platz die Ente von Heid Optik.

Das Rennen der kleinen gelben Enten war interessant zu verfolgen. 3 Enten hatten sich einige Meter vom Hauptfeld abgesetzt und konnten bis ins Ziel ihre Plätze verteidigen. Die Siegerente mit der Nummer 2319 gehörte Frau Birke v. Osten, die auch gleich an Ort und Stelle den 1. Preis in Höhe von 1000 EURO entgegennehmen konnte. Die Familie freute sich riesig. Die anderen Gewinn-Nummern können der Siegerliste entnommen werden. Die entsprechenden Bilder sind in der Bildergalerie zu finden.


Düren, 11.08.2015

Das letzte Training vor dem großen Enten-Rennen fand jetzt statt.Der Schirmherr des 8. Enten-Rennens auf der Rur, Bürgermeistern Paul Larue, die letzjährige Präsidentin Roswitha Best und der amtierende Präsident Axel Leroy überzeugen sich vom Trainingsstand der gelben Tierchen.

Entenverkauf auf dem Kinderkulturfest 2015 im Stadtpark




8. Dürener Entenrennen: Der Verkauf der kleinen gelben Renn-Entchen läuft!

Düren, den 21.05.2015

Düren. Die kleinen gelben Renn-Enten warten schon ungeduldig und wollen ins Wasser gelassen werden zum 8. Dürener Entenrennen des Lions Clubs Düren-Rurstadt am 1. August 2015.

Die Enten warten auf den Start. (Foto: Lions Club Düren-Rurstadt)

Bis dahin dauert es aber noch ein bisschen. Was müssen die Enten in der Zeit alles über sich ergehen lassen, bis sie endlich um die Wette schwimmen dürfen?
Roswitha Best, Präsidentin des Lions Clubs Düren-Rurstadt, verrät: „Viele fleißige Hände aus unserem Lions Club haben die 3500 kleinen gelben Entchen aus den großen Kartons ausgepackt,  mit fortlaufenden Startnummern, Losabschnitten und den Spielregeln versehen und für den Verkauf vorbereitet. Ein Dank an alle, die bei den Vorbereitungen mitgewirkt haben. Wir hoffen, dass das 8. Entenrennen dank der Unterstützung der vielen Dürener Bürgerinnen und Bürger wieder ein voller Erfolg wird wie in den letzten Jahren.  Ziel ist es, wieder vielen Menschen zu helfen.  Die Einnahmen aus dem Entenrennen werden wir wieder für die unterschiedlichsten sozialen Zwecke in Düren und Umgebung einsetzen.“
Natürlich gibt es auch wieder attraktive Preise zu gewinnen. Das Entchen, das als erstes ins Ziel schwimmt, gewinnt 1000 EURO. Für die nächsten Gewinnplätze gibt es tolle Sachpreise, z. B. ein I-Pad, ein I-Phone usw.

Zu kaufen gibt es die Entchen für 5 EURO im Bürgerbüro, in der Agentur Schiffer (Am Kaiserplatz 12-14) und am Verkaufsstand des Lions Clubs Düren-Rurstadt in der Fußgängerzone (Kölnstraße) und auch beim Kinderkulturfest im Stadtpark am 30.05.2015. (Text u. Foto: Lions Club Düren-Rurstadt