Auch in diesem Jahr hatten wir die Gelegenheit, nach dem Entenrennen die dekorierten Sponsoren-Enten im Bürgerbüro auszustellen. Viele Besucher des Bürgerbüros hatten  ihren Spaß beim Betrachten der lustig aussehenden Enten. Wieder wurde die Gelegenheit genutzt, während der Ausstellung den Wanderpokal an den den Sponsor der schnellsten Ente zu vergeben. 

Der stellvertretende BürgermeisterThomas Floßdorf und unser Präsident Udo Gentgen begrüßten in der Ausstellung geladene Gäste. Beide freuten sich, dass das diesjährige Entenrennen auf der Rur wieder ein voller Erfolg gewesen ist. Der Club und sein Förderverein nahmen das zum Anlass, an einige Institutionen , Schulen und Vereine Geldspenden für förderungswürdige Projekte zu übergeben. Auch zwei Damen, die sich jedes Jahr zu Weihnachten um einsame Menschen kümmern und ihnen Weihnachtsfeiern mit Essen und Trinken veranstalten, erhielten für ihren lobenswerten Einsatz eine finanzielle Unterstützung.  Insgesamt wurden an diesem Tag Spenden in Höhe von 15.000 EURO vergeben.