Ausflug mit Bewohnern des Seniorenwohnheims St. Nikolaus nach Jülich

am 19. September 2017

Ziel des diesjährigen Ausflugs war der Tierpark im Brückenkopf-Park in Jülich. Bevor wir uns auf den Weg in den Tierpark machten, stärkten wir uns kräftig bei Kaffee und Kuchen. LF Dr. W. Best begrüßte im Namen des Lions Clubs Düren-Rurstadt alle Gäste und wünschte allen viel Spaß bei diesem Ausflug und zunächst einmal einen guten Appetit. 

Die Vorsitzende des Bewohnerrates bedankte sich im Namen aller Teilnehmer für die Einladung mit einer Aufmerksamkeit für alle anwesenden Lions.

Die Esel begleiteten uns dann zu den anderen Tieren. Die Stachelschweine haben wir besser nicht gestreichelt, dafür die Ziegen um so mehr.

Am Wassergraben der Zitadelle entlang freuten wir uns noch an den Kängurus. Zum Abschluss besuchten wir noch die weißen Wölfe, die sich nach einiger Zeit zeigten. Wir waren alle froh, dass uns ein kräftiges Gitter von den Tieren trennte. Danach ging es wieder zurück und wir sammelten uns alle zu einem Gruppenfoto, das in Zukunft im Wohnheim im Eingangsbereich an der Wand hängen wird.

Geschafft, aber mit vielen Eindrücken im Kopf und großer Freude über den gelungenen Nachmittag brachten die Busse alle wieder wohlbehalten ins Wohnheim.

Düren, 15.08.2017

 

Anlässlich der Entenausstellung im Bürgerbüro übergibt der Präsident unseres Lions Clubs Spendenzusagen, mit denen wir verschiedene Projekte in Düren und Umgebung fördern wollen:

 

-  Sozialwerk Dürener Christen

-  IN VIA: Unterstützung für die Aktivitäten des Café Lichtblick und die    

    Bahnhofsmission Düren

-  Telefonseelsorge: Weiterbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter

-  Donum Vitae: Unterstützung der Schwangerschaftskonfliktberatung

-  Frauen helfen Frauen

-  Ausflug des Alten- und Pflegezentrums St. Nikolaus

-  ISM Sorgenkinder Merzenich, Urlaubsfahrt

-  Sozialdienst Katholischer Frauen, betreuter Urlaub für sozial    

    benachteiligte Familien

-  Jugendheim Düren-Ost

-  Kunstakademie Heimbach, Teilnahme von Kindern aus benachteiligten

    Familien an Kursen in der Akademie

-  Waldjugendspiele: Schüler der Dürener Grundschulen lernen den Wald       und was damit zusammenhängt kennen                                                 

                                                                                                                            -  Grundschule St. Bonifatius: Gewaltfreies Lernen

                                                                                                                            -  Grundschule Merken: Tiergestützte Förderung von Kindern. die                                                                                                                                               gesundheitliche oder soziale Probleme haben

                                                                                                                            -  Frau von Ameln und Frau Frenken: Weihnachtsfeiern mit Bedürftige und                                                                                                                                 Vereinsamten

                                                                                                                            -  Kinderheim St. Josef

                                                                                                                            -  Boxring Düren: Trainingsmaterial für Kinder