Anlässlich der Entenausstellung im Bürgerbüro übergab der Präsident  unseres Lions Clubs Udo Gentgen Spendenzusagen, mit denen wir verschiedene Projekte in Düren und Umgebung fördern wollen. Die zugehörigen Vertreter/Innen sind gekommen, um die Spenden in Empfang zu nehmen.

 

-  IN VIA: Unterstützung für die Aktivitäten des Café Lichtblick und die    

    Bahnhofsmission Düren

-  Telefonseelsorge: Weiterbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter

-  Donum Vitae: Unterstützung der Schwangerschaftskonfliktberatung

-  Frauen helfen Frauen

-  Ausflug des Alten- und Pflegezentrums St. Nikolaus

-  Sozialdienst Katholischer Frauen, betreuter Urlaub für sozial  benachteiligte Familien  

-  Jugendheim Düren-Ost, Abenteuerspielplatz

-  Kunstakademie Heimbach, Teilnahme von Kindern aus benachteiligtenFamilien an Kursen in der      Akademie 

-  Waldjugendspiele: Schüler der Dürener Grundschulen lernen den Wald  kennen

                                                                                      -  Frau Frenken, Weihnachten für einsame und benachteiligte Menschen

                                                                                      -  Frau von Ameln, Weihnachten für einsame und benachteiligte Menschen

                                                                                      -  Hospizbewegung Düren

                                                                                      -  Dürener Tafel, Kinderfonds

                                                                                      -  Bürgerstiftung

                                                                                      -  Junges Theater Düren

                                                                                      - IG Gürzenich

                                                                                      -  Grundschule St. Bonifatius

 

 

Am 12. Juni diesen Jahres hat das Schülerparlament getagt. "Abgeordnete Schüler" aus den Dürener Grundschulen trafen sich im Ratssaal des Dürener Rathauses. Der Bürgermeister Paul Larue hatte dazu eingeladen. Viel gab es zu besprechen, aber in dieser Sitzung gab es noch etwas ganz Besonderes. Im letzten Jahr hatten die Schüler bei ihrer Sitzung eine Wunschliste erstellt, was zu tun ist, um die Schulhöfe ihrer Schulen attraktiver zu gestalten. Heute wurde ihnen mitgeteilt, dass der LIONS Club Düren-Rurstadt sich entschlossen hat, diese Wunschliste  im Laufe von zwei Jahren zu realisieren. Insgesamt kostet diese Wunschliste zwischen 20.000 EUR und 25.000 EUR, dazu gehören drei massive Container, um die Spielgeräte auf den Schulhöfen sicher unterzubringen, Spielgeräte, mobile Fußballtore, Basketball-Körbe, ein Tischtennisplatte für den Außenbereich, ein großes Fußballtor, eine Reckstange und einiges mehr.

Die Schüler waren begeistert und konnten so unmittelbar erfahren, dass es sich lohnt, sich für alle Schüler im Parlament einzusetzen.