Düren, 27.08.2019

Anlässlich der Entenausstellung im Bürgerbüro übergab die Präsidentin  unseres Lions Clubs, Frau Dr Yvonne Abicht, Spendenzusagen, mit denen wir verschiedene Projekte in Düren und Umgebung fördern wollen. Die zugehörigen Vertreter/Innen sind gekommen, um die Spenden in Empfang zu nehmen. Insgesamt wurden Fördergelder von über 8.000 EUR ausgeschüttet.

 

-  IN VIA: Unterstützung für die Aktivitäten des Café Lichtblick und die    

    Bahnhofsmission Düren

-  Telefonseelsorge: Weiterbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter

-  Donum Vitae: Unterstützung der Schwangerschaftskonfliktberatung

-  Frauen helfen Frauen

-  Ausflug des Alten- und Pflegezentrums St. Nikolaus

-  Sozialdienst Katholischer Frauen, betreuter Urlaub für sozial  benachteiligte Familien  

-  Jugendheim Düren-Ost, Abenteuerspielplatz

-  Kunstakademie Heimbach, Teilnahme von Kindern aus benachteiligtenFamilien an Kursen in      der Akademie 

-  Waldjugendspiele: Schüler der Dürener Grundschulen lernen den Wald  kennen

                                                                                     

                                                                                            -  Frau von Ameln, Weihnachten für einsame und benachteiligte Menschen

                                                                                            -  Hospizbewegung Düren

                                                                                            -  Dürener Tafel und Kinderfonds der Düren

                                                                                            -  Grundschule St. Bonifatius

                                                                                            -  OGS Hoven, Ferienfahrt Juli 2019

                                                                                            -  OGS Merken, Ausflug

 

8. Mai 2019

"Präsidentenprojekte" 2018/2019

 

Das Kinderparlament tagt zweimal im Ratssaal der Stadt Düren. Nach vielen Diskussionen hatten die anwesenden Kinder in der Sitzung 2018 entschieden, Spiel- und Sportausstattungen für die Dürener Grundschulen zu beantragen. Daraus wurde eine lange Liste, Container für die Aufbewahrung von Spielgeräten für drei Grundschulen, 8 mobile Fußballtore, 2 große Fußballtore, 2 Reckstangen und diverse Spielgeräte. Für die Anschaffung fehlte der Stadt ein passender Geldtopf, aus dem das alles bezahlt werden konnte.

Herr Larue als Bürgermeister der Stadt und der Lions Club Düren-Rurstadt kamen überein, dass der Club die aufgelisteten Dinge den Grundschulen der Stadt spendet. Insgesamt war eine Summe von über 20.000 EUR notwendig, die konnte der Club nur in einem Zweijahres-Projekt stemmen, da ja jedes Jahr noch viele Andere auf die Unterstützung des Clubs warten. Im Sommer 2018 wurde den Kindern in der Sitzung des Parlaments mitgeteilt, dass der Club ihre Antragsliste erfüllen wird. Im Sommer 2019 sind schon fast alle Wünsche abgearbeitet, einzelne Teile sind bestellt und werden bald erwartet. 

So haben die Kinder des Kinderparlaments erfahren, dass ihr demokratisches Engagement sich gelohnt hat. Am 8. Mai fand auf dem Gelände der Mutter Theresa-Schule im Beisein des Bürgermeisters, Elternvertreter, Lehrerinnen, vieler Schüler und einiger Mitglieder des Lions Clubs Düren-Rurstadt die offizielle Übergabe statt.

Der Präsident des Clubs, Udo Gentgen, und der Bürgermeister betonten in kurzen Ansprachen den positiven Effekt des Projekts für die Grundschulkinder.